Homöopathie in der Tierheilkunde

Homöopathie – Was ist das?

Die homöopathische Behandlung von Tieren basiert auf der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann (1755-1843).  Er entwickelte als Arzt und Naturheilkundler ein ganzheitliches Heilsystem, das sich auf das Ähnlichkeitsprinzip beruht

          „Similia similibus curentur“ = „Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“

Das heißt, eine Erkrankung kann durch ein homöopathisches Mittel unterstützende Wirkung zeigen, das – bei einem Gesunden – angewandt wird, der ähnliche Symptome aufzeigt.

Ich sehe die Homöopathie als ergänzende Heilmethode zur Schulmedizin – oftmals eröffnen sich dadurch ganz neue Ansätze bei der Therapie Ihres Tieres, wenn Sie einen ganzheitlichen Weg anstreben. Tiere haben individuelle Krankheitssymptome und dadurch auch eine eigene Krankheitsgeschichte. Gerade bei psychischen Auffälligkeiten wie Ängste, Aggressionen, extremes Dominanzverhalten, Schockerlebnisse, Traumata, Eifersucht oder Panikattacken ist die Homöopathie wunderbar einsetzbar.

Bei den homöopathischen Arzneimitteln handelt es sich um extreme Verdünnungen (Potenzen) aus dem Tier- und Pflanzenreich sowie aus dem Mineralienreich.

Dazu wird bei einer gründlichen Anamnese die geistige-seelische und körperliche Befindlichkeit des Tieres aufgenommen – diese gesamten Symptome ergeben das entsprechende Arzneimittelbild – und nach einer genauen Analyse  wird ein auf das Tier abgestimmtes homöopathisches Mittel gewählt, das bei einem gesunden Tier genau dieselben Symptome hervorrufen würde, die das erkrankte Tier selbst hat. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Tieres verstärkt angeregt, um  eine Gesundung aus eigener Kraft heraus zu ermöglichen.

Dazu gehört für mich aber auch eine ausführliche Beratung zu den Themen Haltung, Impfung, Entwurmung, Parasiten und Ernährung dazu.

Gerne erstelle ich für Ihr Tier einen ganzheitlichen Therapieplan. Rufen Sie mich an unter 05466 9377951.

homoepathie_zertifikat_2015.1

Orgon-Fortbildung

Wir nehmen an folgende Fortbildungskurse über die Orgon-Anwendung im Burghotel in Colmberg wie folgt teil:

Teil 1 vom 05.05.2014 – 06.05.2014 – Grundlagenkurs
Teil 2 vom 07.05.2014 – 08.05.2014 – Orgon-Akupunktur
Teil 3 vom 09.05.2014                       – HomöoPlus

Wir freuen uns schon sehr auf diese Workshop-Seminare und auf einen interessanten Erfahrungsaustausch 🙂

Ab dem 12.05.2014 sind wir dann wieder zu erreichen!

Veröffentlicht unter Blog

Frühlingsgrüße

FrühlingsgrüßeFrühlingsgrüße von Fariba blue vom Maiburger Schloss 🙂 Fariba kommt aus unserer Sheltiezucht – sie hat sich von ihrem gravierenden Impfschaden bestens erholt – ihre psychischen Problemchen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

Die Vorteile von Naturprodukten

Die Vorteile von Naturprodukten:
– sie haben eine wesentlich höhere Bioverfügbarkeit nahezu bis zu 90 %
– die darin enthaltenen Pflanzenbegleitstoffe wirken wesentlich stärker
– es kommen so gut wie keine allergischen Reaktionen vor
– es sind i. d. R. keine Überdosierungen möglich

Daher empfehlen wir die Naturprodukte der Firma Reico. Mit diesen Naturprodukten haben unsere Kunden bereits sehr viele positive Erfahrungen gemacht. Weitere Informationen gibt es hier unter  www.reico-osnabrueck.com

Waltraud Heuer - Reico Partner Osnabrück

Veröffentlicht unter Blog

In Loving Memory Emilio

emilioRIPjoke

Am 05. März 2014 mussten wir uns von unserem Sheltierüden Emilio Abschied nehmen, der durch einen tragischen Unfall die Regenbogenbrücke überquerte.

Durch sein überaus freundliches Wesen und seinen Charme hat er die Sheltiewelt erobert. Komm gut über die Regenbogenbrücke – kleiner Sheltiemann. Du lebst in deinen Sheltiekindern weiter.

Veröffentlicht unter Blog

Neuigkeiten von Kooikerhundje Stina

Stina 9.2.

Liebe Waltraud, ich möchte dir doch eben mal ein aktuelles Foto von mir schicken! Na, wie seh ich aus?? Meine Frauchen sind ganz begeistert, wie toll ich wieder fresse. Das Laufen klappt auch immer besser – aber ich will es mal nicht übertreiben – sonst verwöhnen die mich hier bestimmt nicht mehr so dolle!  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog

Impfschaden Stina

Impfschaden Stina

Stina vor Orgonanwendung

Stina – eine kleine Kooikerhundje von 10 Wochen – wir haben sie am 08.02.2014 das 2. Mal mit der Orgonakupunktur behandelt – sie hatte leider auf ihre Puppyimpfung sehr heftig reagiert – sie verweigerte komplett jegliches Futter – dazu kommen noch neurologische Ausfälle in den Hinterbeinen – sie konnte nicht mehr richtig laufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blog